Donnerstag, 16. November 2017

Interview: Torine Mattutat



Heute mit der Autorin:  Torine Mattutat

Ich bin Torine Mattutat und lebe an der wunderschönen Ostsee.
Ich wurde 1971 in der Hanse- und Domstadt Greifswald geboren.
Ich lebe mit meinem Mann und meinen beiden Kindern  in einem Haus mit Garten und Pool.
Wir haben momentan zwei Ferienwohngen, die gut ausgebucht sind.
Ich liebe Bücher seitdem ich lesen kann ... nach meinem Staatsexamen als Krankenschwester und nachfolgender Weiterbildung als Pflegedienstleiterin blieb keine Zeit mehr zum Lesen.
Doch ich drehe dieser Branche den Rücken und einige Jahre später genügte mir das Lesen nicht mehr.
 




Bereits erschienen...



Ich habe der lieben Torine ein paar Fragen gestellt! Lest hier ihre Antworten! 



Mrs.BookNerd:
Fangen wir mit der Standard Frage an! Wie bist du zum schreiben gekommen? Gab es ein bestimmtes Ereignis?Hast du schon früher geschrieben?
Torine Mattutat:
Ich schreibe schon immer gerne, meine Pflegeplanungen waren oft halbe Romane.
Ich traf zu dem Zeitpunkt einen Sandkastenfreund, als er mir seine Geschichte erzählte, da wusste ich: das ist mein Stoff!
Ich habe sein Einverständnis und ganz ganz viel Material für Folgeromane.
Mrs.BookNerd:
Hast du dein Debüt Roman in einem Rutsch geschrieben? Oder hattest du zwischen durch flauten?
Torine Mattutat:
Der Debütroman ging relativ fix, da das Grundgerüst von meinem Sandkastenfreund ist - ich musste wegen einem Krankenhausaufenthalt drei Monate pausieren, sonst lief es aber alles gut.
Mrs.BookNerd:
Wie bist du auf die Idee zu deinem Roman „BERNSTEINFUNKELN Dieses mal für immer?“ gekommen?
Torine Mattutat:
Mein Freund gab mir das Gerüst und ich hatte schon ein Kopfkino, während er noch erzählt hat.
Mrs.BookNerd:
Wie sind die Charaktere entstanden?
Torine Mattutat:
Die sind einfach in meinem Kopf.
Mrs.BookNerd:
Woher stammen die Namen aus deinem Buch?
Torine Mattutat:
Das sind meist Menschen, die ich kenne.

Mrs.BookNerd:
Sind weitere Teile geplant?
Torine Mattutat:
Natürlich
Mrs.BookNerd:
Was war das schwierigste am schreiben dieses Buches?
Torine Mattutat:
Ich habe eigentlich noch einmal Deutsch gelernt.
Mrs.BookNerd:
Wie kam der Titel zustande?
Torine Mattutat:
Die Geschichten spielen  größtenteils an der Ostsee.
Mrs.BookNerd:
Kannst du uns das Gefühl beschreiben das du hattest, als du das Buch fertig geschrieben hast? 
Torine Mattutat:
Unbeschreiblich und Herzklopfen
Mrs.BookNerd:
Wieso gerade dieses Genre?
Torine Mattutat:
Alles, was gruselig ist, kann ich in der Tagesschau sehen.
Mrs.BookNerd:
Kannst du unseren Lesern Tipps geben was das schreiben angeht? Auf was sollte man achten?
Torine Mattutat:
Authentisch zu bleiben.
Mrs.BookNerd:
Gibt es einen Autor/eine Autorin den/die du als Vorbild hast?
Torine Mattutat:
Ich kann keinen einzeln nennen - das wäre ungerecht.
Mrs.BookNerd:
Welche Buchpläne hast du für die Zukunft?
Torine Mattutat:
Die dritte, vollständig überarbeitete Auflage meines Debütromans ist gerade erschienen. Das Print folgt in den nächsten Tagen.
Der Serientitel hat sich  von "On the Baltic Sea" in "Bernsteinfunkeln" geändert.
Noch vor Weihnachten (vielleicht noch früher) wird Band 2 erscheinen.

 
Die Autorin ganz Privat:

1.Lieblingsbuch: 
Märchen der Gebrüder Grimm.
2.Lieblingsautor:

Hans Fallada
3.Lieblingsgenre: 
Liebesroman4.Lieblingsfilm:

Pretty Woman
5.Lieblingsserie: 

Ich sehe ganz selten fern - daher kenne ich nicht einmal Serien
6.Lieblingstier?:

Golden Retriever
7.Buch oder e-book?:

Egal
8.Kaffee oder Tee?:
Vormittags mindestens  fünf große Tassen schwarzen Kaffee, danach Tee.

DAS SCHLUSSWORT DER AUTORIN! 

Bücher lesen bedeutet für mich in eine andere Welt zu tauchen und den Alltag draußen zu lassen.