Dienstag, 4. Oktober 2016

Rezension: Dublin Street-Gefährliche Sehnsucht

Dublin Street-Gefährliche Sehnsucht

(Edinburgh Love Stories, Band 1)




→→Info´s zum Buch←←

▶Autor: Samantha Young
▶Verlag: Ullstein Taschenbuch
▶Ebook: 8,99€
Taschenbuch: 9,99
Seitenanzahl: 432


→→Klappentext←←  

Sie will nur eine Nacht des Glücks, aber er legt ihr die Zukunft zu Füßen.

Jocelyn Butler ist jung, sexy und allein. Seit sie ihre gesamte Familie bei einem Unfall verloren hat, vertraut sie niemandem mehr. Braden Carmichael weiß, was er will und wie er es bekommt. Doch diesmal hat der attraktive Schotte ein Problem: Die kratzbürstige Jocelyn treibt ihn mit ihren Geheimnissen in den Wahnsinn. Zusammen sind sie wie Streichholz und Benzinkanister. Hochexplosiv. Bis zu dem Tag, als Braden mehr will als eine Affäre und Jocelyn sich entscheiden muss, ob sie jemals wieder ihr Herz verschenken kann.
 
   
→→Das Cover←←
  
AAbsoluter Coverkauf. Ein perfektes Cover das die Leidenschaft, Sehnsucht und den Schmerz in diesem Buch darstellt.

      →→Meine Meinung←← 

Ich habe dieses Buch in einer Nacht verschlungen. Es wurde mir damals im Buchladen wärmstens empfohlen und nachdem ich es gelesen hatte verstand ich auch warum. Dieses Buch gehört zu meinen Lieblingsbüchern und ich habe es schon zum gefühlt 10 x durchgelesen und der Grund ist ganz einfach. Samantha Young hat mit Dublin Street ein unglaubliches Buch erschaffen.

Der Anfang fesselt einen sofort und ich war so traurig als ich las was Jocelyn passiert ist. Der Zeitsprung danach war sehr gut. Ich habe mir dir Fragen gestellt was mit Jocelyn danach passiert und wie sie sich jetzt verhält. Man merkte gleich das sie anders war als am Anfang. Die erste Begegnung mit Braden war einfach nur genial. Braden hab ich sofort ins Herz geschlossen! Die Sprüche die er drauf hat sind einfach zum wegwerfen. Und die Konter die Jocelyn ihm gibt lassen einen dämlich grinsend weiter lesen. Und NATÜRLICH muss Braden der Bruder von Jocelyns neuer Mitbewohnerin sein. Das konnte ich mir sofort denken und war glücklich als es wirklich so war. Die Geschichte nimmt einen Verlauf mit dem man nicht rechnet. Viele würden denken es ist wieder eine normale Liebesgeschichte Frau trifft Mann beide finden sich heiß und entwickeln sofort Gefühle. NEIN! Streicht diesen Gedanken bei Dublin Street sofort aus eurem Kopf! Denn dieses Buch ist nicht so. Alles entwickelt sich perfekt langsam. Es wirkt so real und das macht es meiner Meinung nach noch interessanter. Zu sehen wie Jocelyn dank Braden sich verändert und wie sich auch Braden verändert ist einfach genial. Zum Ende hin macht das Buch nochmal eine 180° Wendung und ich war geschockt und wollte nicht war haben was passiert! Aber es regelt sich schnell alles und es kommt zu einem Wunderschönen Ende was ich mir Gewünscht habe. Die Charaktere sind wirklich einmalig. Jocelyn ist eine Starke, unabhängige, Selbstbewusste Frau die kein Blatt vor dem Mund nicht. Wie Braden sagte sie hat einen kleinen Knacks aber genau das macht sie für mich so besonders. Braden ist der Typ den wirklich jeder will. Ein Typischer Heißer Bad Boy, mit zu viel Selbstbewusstsein, einer menge Arroganz und einem riesigen Höhlenmensch dar sein. Er Kämpft um das war er will. Seine Sprüche sind zum wegwerfen und er passt perfekt zu Jocelyn. Wen ich am meisten ins Herzgeschlossen hab war seine Schwester Ellie. Sie ist einfach so niedlich und Frech und ich finde mich in ihr ein bisschen wieder. Das Buch lässt sich super lesen und es wird definitiv nie langweilig.

→→Fazit zum Buch←←   

 
Ein wunderschönes Buch mit der perfekten Menge an Leidenschaft, Erotik, Humor und Liebe. Ich werde dieses Buch auch noch 100 weitere male lesen denn Samantha Young hat eine besondere Geschichte erschaffen die ich wirklich jedem Empfehlen kann.

 →→Bewertung←←

🎀🎀🎀🎀🎀