Mittwoch, 10. August 2016

Rezension: Wenn du mich küsst,dreht die Welt sich langsamer

Wenn du mich küsst,dreht die Welt sich langsamer




→→Info´s zum Buch←←

▶Autor: Jessica A. Redmerski
▶Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag
▶Ebook: 8,99€
Taschenbuch: 9,99
Seitenanzahl:544


→→Klappentext←←  

Genervt von ihrem Leben und nach einem Streit mit ihrer besten Freundin beschließt die 20-jährige Camryn Bennett, alles hinter sich zu lassen. Sie kauft sich ein Ticket für einen Greyhoundbus. Ziel: möglichst weit weg. Hier, glaubt sie, hat sie genug Zeit und Ruhe, um einen Plan für die Zukunft zu schmieden. Doch mit der Ruhe ist es vorbei, als Andrew Parrish sich auf den Platz neben ihr setzt. Der äußerst attraktive Andrew. Der Andrew, der sich brennend für sie zu interessieren scheint. Und der Andrew, der ihr bald nicht mehr aus dem Sinn geht. Für Camryn beginnt die aufregendste – und leidenschaftlichste – Zeit ihres Lebens …
 
   
→→Das Cover←←
 
Das Cover ist schön und schlicht. Es gefällt mir sehr gut und die Farbwahl ist auch passend gewählt.

      →→Meine Meinung←← 

Die Grundidee dieses Buches ist wirklich schön. Der Anfang fesselt einen sofort und man möchte mehr erfahren. Als es dann zu dem besagten großen Streit zwischen Cam und ihrer besten Freundin kam war ich skeptisch.
 
Für mich war der Grund ziemlich unlogisch. Ich glaube nicht das jemand deswegen eine Weltreise veranstaltet! Aber gut. Der weitere Verlauf des Buches hat mich schlichtweg umgehauen. Cam hatte viel Zeit zum nachdenken bis plötzlich Andrew auftaucht. Ab da musste ich einfach weiter lesen. Die gemeinsame Fahrt der beiden war lustig und unterhaltsam. Das Buch nimmt ab einer bestimmten Stelle eine Klasse Wendung! Ab der hälfte des Buches war ich allerdings etwas schockiert. Da passierte nämlich was, was dem Buch nicht gut tat und unnötig war. Aber im weiteren Verlauf konnte man darüber hinwegsehen.Die Geschichte hatte immer wieder Höhen und Tiefen und es kam eine Überraschung nach der anderen! Vor allem das Ende war nochmal Emotional und unvorhersehbar. Damit hätte ich nie gerechnet. Die Charaktere haben mir super gefallen. Camryn ist eine liebe Person und zeigt viel Verständnis für Andrews Situation. Und Andrew ist einfach toll. Mit ihm würde ich auch auf reisen gehen! Der Schreibstil der Autorin hat mir gut gefallen nur diese Vulgäre Ausdrucksweise manchmal war unpassend. Und das Ende hätte noch etwas mehr ausgeschrieben werden können! Aber das hat er Geschichte nichts schlechtes getan!

→→Fazit zum Buch←←   

Ein sehr schönes und Emotionales Buch mit höhen und tiefen aber einer guten Menge an Humor! Die Beiden Hauptcharaktere sind Fantastisch und ich freue mich schon auf den weitern Verlauf der Geschichte in Teil 2!

 →→Bewertung←←

🎀🎀🎀🎀