Freitag, 1. Juli 2016

Rezension: Wenn das Leben dich nervt,streu Glitzer drauf

Wenn das Leben dich nervt,streu Glitzer drauf

→→Info´s zum Buch←←

▶Autor: Mara Andeck 
▶Verlag: Bastei Lübbe (Boje)
▶Ebook: 9,99€ 
Hardcover: 12,99€

→→Klappentext←← 

 

Tess, 14 Jahre alt, ist Einzelkind - und sie ist es gern. Doch ihre Eltern haben andere Pläne: Gemeinsam mit Opa, Cousin, Onkel und Tante samt deren vier kleinen Kindern sollen alle unter ein Dach ziehen. Ab sofort muss Tess sich dem Projekt Großfamilie stellen - da ist jede Menge Chaos vorprogrammiert. Als Opa dann auch noch die Aufnahme einer finnischen Austauschschülerin arrangiert, wird alles noch turbulenter. Denn die angekündigte Mia ist eigentlich ein Mika: groß, blond, gut aussehend, schweigsam und eindeutig männlich. Zuerst gehen Tess und Mika sich gehörig gegenseitig auf die Nerven. Doch wenn man Wand an Wand wohnt, lernt man sich irgendwann besser kennen -
 

→→Das Cover←←

Ich finde das Cover einfach mega toll! Es ist total niedlich und die Elche passen perfekt dazu! Außerdem ist der Titel ja wohl der Hammer oder? 😏

     →→Meine Meinung←←   

Was Tess will? Mit ihrer Besten Freundin nach Spanien fliegen! Ihre Eltern? Sind total dagegen. Tess versucht alles. Und siehe da! Ihre Eltern sind der gleichen Meinung wie sie, nämlich das sie mal rauskommen muss! Leider haben sie eine ganz andere Vorstellung von „mal rauskommen“ als Tess. Von der Idee mit Oma, Opa, Onkel, Tante und Cousin und Cousine in einem Haus zu wohnen ist Tess überhaupt nicht begeistert! Und zu allem Übel soll dann auch noch ein Mädchen namens Mia aus Finnland kommen! Und dabei wollte Tess doch nur nach Spanien..

Tess Familie ist wirklich durchgeknallt. Die ganze Familie auf einen Haufen? Katastrophe vorprogrammiert! Im Buch wird der Familienalltag super dargestellt! Ich konnte mich gut in Tess hineinversetzen. Jeder der eine Große Familie hat kann verstehen was Tess durchmacht. Die Beste Stelle ist wirklich 
als Herauskommt wer Mia denn wirklich ist...bzw. Mika..
Im Verlauf der Geschichte kommt viel Familienstress auf. Man erfährt so einiges über Mika und man merkt wie Tess sich immer mehr ändert. Das Ende ist überraschend. Überraschend gut! Ich bin super Froh das es so gekommen ist, denn ich hatte schon angst was das noch werden soll!
Die Charaktere sind wirklich alle verschieden.
Tess ist eine super süße Protagonistin. Ich konnte mich gut in sie hineinversetzen. Das sie Briefe schreibt um die Welt zu verändern finde ich super lustig. Ich glaube nicht das ich den Mut hätte jemanden einen Brief zu schicken damit er die Schulzeiten ändert! Sie ist eine Herzensgute Person und ziemlich normal bei so einer Familie!
´Mika ist ein klasse Typ. Da er aus Finnland kommt ist sein Deutsch ein totales Durcheinander was aber total süß ist. Das er erst so schweigsam ist macht ihn total interessant.
Tess Opa ist wirklich süß! Ich hätte auch gern so einen Opa. Er versucht immer das Beste aus einer Situation rauszuholen und er hilft Tess so gut er kann.
Die Ganze Familie ist ein großes Chaos mit denen wird es nie langweilig!
Der Schreibstil der Autorin ist lustig und spannend. Man will immer wie es weiter geht!  

→→Fazit zum Buch←←  



Ein schönes Jugendbuch was einem zum Lachen und Nachdenken bringt. Kann ich jedem Empfehlen egal oder Jung oder Alt! Super Buch für Zwischendurch mit einer menge Glitzer!😍💖


→→Bewertung←←

🎀🎀🎀🎀🎀