Donnerstag, 19. Mai 2016

Rezension: Liebe deine Träume

Liebe deine Träume

 →→Info´s zum Buch←←

▶Autor: Anna Fischer
▶Verlag: -
▶Ebook: 0,99€
Taschenbuch: 8,99€
Seitenanzahl:256


→→Klappentext←←  

»Glaubst du an Liebe auf den ersten Blick?«
Als Klaras Beziehung ausgerechnet im verflixten siebten Jahr in die Brüche geht, bietet sich ihr die Chance, endlich ihren langgehegten Traum zu verwirklichen. Raus aus dem behüteten Dorfleben, hinein in die Großstadt, um als Journalistin in Berlin Karriere zu machen!
Doch nicht nur, dass ihr das Vertrauen in die Liebe verloren gegangen ist, so muss sie als Praktikantin bei einem Boulevard-Magazin auch beruflich von vorne anfangen. Als sie über eine Filmpremiere berichten soll, stolpert Klara ihrem Kinoschwarm seit Jugendzeiten direkt vor die Füße. Der verliebt sich auf den ersten Blick in sie und für Klara stellt sich die Frage, ob sie überhaupt bereit ist, für dieses plötzlich so real gewordene Märchen?
   
→→Das Cover←←
  
 Das Cover ist wirklich sehr schön. Es spricht einen sofort an! Die Farben passen Perfekt zusammen und man will es sofort lesen.

      →→Meine Meinung←← 

Klara wollte einen gemütlichen Fernsehabend mit ihrem Liebling Lars verbringen. Doch dann findet sie heraus dass dieser sie mit ihrer Besten Freundin betrogen hat! Hals über Kopf zieht Klara nach Berlin und stolpert dort ihrem Schauspiel Schwarm Mike in die Arme. Und dieser hat großes Interesse an Klara! Ob das so gut geht...?

Ich kam sofort in die Geschichte rein und war gefesselt. Klara findet heraus das Lars sie betrogen hat und sie zahlt es ihm heim. Ich konnte nichtmehr vor lachen! Verständlicher weise zieht sie nach Berlin und bekommt dort die Chance Mike Bender zu Interviewen. Wie es der Zufall so viel stolpert sie in seine Arme und er ist , natürlich wie sollte es anders sein, hin und weg von ihr. Für mich ziemlich viele Klischees auf einmal.

Mike verliebt sich in Klara. Doch diese ist verunsichert immerhin hat sie gerade eine Trennung hinter sich. Und als sie dann auch noch Felix kennenlernt ist das Chaos groß.

Klara mochte ich ganz gern. Sie war weiterhin die Klara die man kennengelernt hat obwohl sie ihrem Schwarm Mike begegnet ist.

Mike mochte ich gar nicht! Am Anfang fand ich ihn noch nett aber er wurde immer nerviger und irgendwann war er mir total Unsympathisch.

Felix hingegen mochte ich total. Ich war insgeheim immer Team Felix 😏

In der Mitte des Buches wurde es leider etwas Langatmig und langweilig. Dafür war das Ende umso interessanter! Ich habe mit dieser Wendung überhaupt nicht gerechnet. Aber ich fand es total klasse! Und man will sofort weiter lesen.

Der Schreibstil ist Locker und Witzig. Man konnte das Buch teilweise sehr schnell durchlesen.  Es waren viele Momente drin die man nicht hat kommen sehen.

→→Fazit zum Buch←←   

Auch wenn es ein paar langatmige Stellen gab war es trotzdem ein sehr schönes, lustiges und Romantisches Buch das einen zum Träumen gebracht hat mit einem sehr spannendes Ende. Hoffen wir doch mal dass es einen Zweiten Teil gibt?

 →→Bewertung←←

🎀🎀🎀🎀