Freitag, 12. Februar 2016

Rezension: Alpha7

Alpha 7-Emilia & Sean





→→Info´s zum Buch←←

▶Autor: Monica Mills
▶Verlag: -
▶Ebook: 1,99€
Taschenbuch: 5,99
Seitenanzahl:144


→→Klappentext←←  

Emilias beschauliches Leben wird komplett auf den Kopf gestellt, als sie im Wald einen verletzten Mann findet. Obwohl ihr fremde Menschen Angst machen, ruft sie einen Krankenwagen und wartet auf die Sanitäter, um sie zu dem Verletzten zu führen. Doch als sie zu dem Ort zurückkehrt, wo sie ihn gefunden hat, ist er fort. Sie versucht, den Vorfall zu vergessen, doch der Fremde geht ihr nicht mehr aus dem Kopf. Sean hat keine Erinnerung an sein vergangenes Leben. Alles, was er weiß ist, dass er gejagt wird, und dass er diese Frau, die ihm helfen wollte, eigentlich töten müsste, damit sie ihn nicht verrät. Doch ihr Anblick weckt etwas in ihm. Eine verschüttete Erinnerung, und das unstillbare Verlangen, sie zu besitzen.
   
→→Das Cover←←
 Ein sehr interessantes Cover, was für mich auch ausschlaggebend war es zu Kaufen. Zum Inhalt passt es meiner Meinung nach perfekt.

      →→Meine Meinung←←

Die Alpha7-Reihe besteht aus 3 Teilen. Ich habe den ersten gelesen. Es steht schon länger auf meiner Liste, hauptsächlich weil viele von Monica Mills schwärmen und ich endlich auch mal eins von ihr lesen wollte. Die Story hat mich sofort angesprochen. Da es kostenlos war hab ich es mir sofort geholt und hatte es in 2 Stunden durch. Der Anfang war Spannend. Emilia findet Sean im Wald und weiß nicht was sie tun soll. Sie rennt weg und ruft einen Krankenwagen doch Sean ist weg. Plötzlich taucht er Abend bei ihr auf und sie Kümmert sich um ihn. Bis dahin alles gut. Am Nächsten Tag lernen sie sich ein bisschen kennen und tun als währen sie alte Bekannte. Und ab da hörte es für mich auf. Ich muss sagen während ich die Story so gelesen habe hatte ich die ganze zeit im Kopf wie krass es ist sich so was auszudenken. Ich finde auch die Idee an sich total Genial. Nur wurde sie für mich nicht gut umgesetzt. Das Hauptthema im ganzen Buch ist Sex. Die beiden kennen sich nicht aber haben Pausenlos Sex. Und denken auch nur daran! Schnell kommt dann auch heraus was mit Sean passiert ist, wieso er im Wald lag und wer er eigentlich ist. Dabei spielt Jemand aus Emilias Leben eine sehr Wichtige Rolle. (Wer? Lest selbst) Und dann kam auch heraus wieso die beiden sich so anziehend finden. Eine Geniale Idee wie ich fand. Das Ende hat mich traurig gemacht. Es hat mitten in der Story aufgehört! Ich denke in Teil 2 und 3 erfährt man mehr über diese Alpha7 Geschichte..doch die Bücher drehen sich um andere Leute also werde ich von Emilia und Sean nichts mehr lesen können. Das ist schade ich hab gerade angefangen sie zu mögen und dann ist das Buch zu Ende. Das Buch ist aus 2 Sichten geschrieben also einmal aus Seans Sicht und dann aus der Sicht Emilias.


→→Fazit zum Buch←←   

Eine Geniale und Interessante Idee die für mich einfach zu Kurz gekommen ist. Das Hauptthema hätte etwas anderes sein sollen!

 →→Bewertung←←

🎀🎀🎀