Freitag, 26. Februar 2016

Rezension: The Affair of the Devil-Sins of a Fateful Night

The Affair of the Devil

Sins of a Fateful Night




→→Info´s zum Buch←←

▶Autor: Lucy Stern
▶Verlag: -
▶Ebook: 2,99€
Taschenbuch: 6,99
Seitenanzahl:134


→→Klappentext←←  

Maxines geordnetes Leben wird innerhalb einer einzigen Nacht auf den Kopf gestellt. Ein eigentlich simpler Botengang führt sie in den angesagten New Yorker Club Hellfire. Ihre Aufgabe besteht darin, einen Datenträger zu übergeben. Doch als sie dem Besitzer des Nachtclubs gegenübersteht, wird Maxine klar, dass ihr Freundschaftsdienst nicht so einfach werden wird wie erhofft. Er verkörpert alles, was sie hinter sich gelassen hat, und macht keinen Hehl daraus, dass er Maxine um jeden Preis verführen will. Doch ihr ist klar, dass es für sie unmöglich ist, auch nur für eine einzige, verhängnisvolle Nacht in ihr altes Leben zurückzukehren. Sie muss alles daran setzen, sich seinen Avancen zu entziehen. Nur einer von ihnen kann gewinnen. Vernunft versus pure Verführung.
 
   
→→Das Cover←←
 
Sehr schönes Cover das alles wiederspiegelt worum es in dem Buch geht. Gut ausgesuchte Farbwahl. Ein sehr passendes Cover was mir super gut gefällt

      →→Meine Meinung←← 

Das Buch ist aus der Er/Sie Perspektive geschrieben. Die Autorin hat einen Flüssigen Schreibstil und schafft es einen zu fesseln mit ihren Worten. Ich musste es in einem Stück durchlesen. Der Anfang hat mich schon total neugierig gemacht und die ersten Fragen spukten in meinem Kopf herum. Was ist auf dem USB-Stick?

Was für eine Vergangenheit hat sie? Im Club angekommen ging es dann schon ziemlich zur Sache...und dann kam er endlich. Mister X! Ein Adonis wie er im Buche steht und niemand kann ihm wiederstehen, auch Maxine nicht. Am Anfang war ich etwas enttäuscht von Maxine. Ich hatte sie als Starke selbstbewusste Frau eingeschätzt die ihm Wiederstehen und die Stirn bieten kann. Aber sie war erst alles andere als das. Doch später fing ich an sie zu mögen weil sie doch so war wie ich dachte. Mister X ist mir ein Absolutes Rätsel. Wer zum Teufel ist er?! Oder eher...was ist er? Ich hab da so ein Gefühl ;) Das ganze Buch über war das Hauptthema sex. Ich denke wer so was nicht gern liest sollte dieses Buch hier nicht lesen. Aber solche Bücher lese ich öfters und von daher fand ich es nicht schlimm. Und dann das Ende...Wow! Zum Ende möchte ich nicht viel sagen weil es sonst gespoilert währe aber das Ende hat mir total gut gefallen. Eine wirklich interessante Idee die einfach noch tausend weitere Fragen beinhaltet. Ich will unbedingt Teil 2!! Ich will endlich wissen wer Mister X ist!

→→Fazit zum Buch←←   

 
Ich bin Froh das ich das E-Book als Rezensionsexemplar lesen durfte. Es ist ein Hoch erotisches Buch mit verdammt vielen Geheimnissen! Ein super gelungener Erster Teil der Devils Reihe. Große Vorfreude auf Teil 2!

 →→Bewertung←←

🎀🎀🎀🎀🎀